Anzeichen von Überhitzung

Zughundesport ist Wintersport. Leider finden immer mehr Events (Canicross, Scooter, Bikejöring, Sacco-Cart-Fahren, Geländelauf im THS) im Sommer statt und veranlassen gerade die, die frisch mit dem Sport beginnen, die Hunde im Sommer arbeiten zu lassen. Wir wollen dir kurz erklären warum das sehr gefährlich ist und wie du die Anzeichen beim Hund erkennen kannst.


Die ganz normale Körpertemperatur von Hunden liegt bei 37,5°C bis 39°C. Ab 40°C spricht man beim Hund von Fieber bzw. erhöhter Temperatur und bei 42°C gerinnt das Eiweiß im Blut – dann ist der Hund wahrscheinlich nicht mehr zu retten – jedenfalls wird er diese Hitze nicht ohne Schaden überstehen. Ihr seht – es ist ein sehr schmaler Grad, und Sportliche Aktivitäten lassen durch die und den hohen Puls, die Körpertemperatur schnell ansteigen.


Der Hund hat die Möglichkeit seine Körpertemperatur zu regulieren. Zum Einen schwitzt er an den Pfoten. Zum größten Teil reguliert er aber über seine Zunge die Temperatur in dem er warme Luft abgibt und kalte Luft aufnimmt. Dieser Austausch funktioniert bei hoher Luftfeuchtigkeit schlechter als wenn die Luft trocken ist. Hier der link zum Artikel: Temperaturen beim Training



Wenn der Hund stark frequentiert hechelt, stärker als normal, das Maul weit aufgerissen ist und der Kopf sich nach oben streckt ist der Punkt der Überhitzung eingetreten. Das Zahnfleisch ist vielleicht sogar schon hell verfärbt. Alarmstufe ROT! Der Hund darf sich auf keinen Fall hinlegen denn dadurch kann er noch schlechter Hitze abbauen, versuche deinen Hund sofort im Schatten in sanfter Bewegung zu halten. Wenn möglich stell ihn in einen kalten See oder übergieße ihn vorsichtig mit kaltem Wasser. Gib ihm eine Natrontablette ins Maul und kaltes Wasser zu trinken.

Stabilisiert sich der Zustand – kannst du durchatmen. Du konntest Schlimmeres vermeiden. Fängt der Hund an zu taumeln, verliert er das Gleichgewicht versuche das dein Hund wach bleibt und fahre sofort in die Tierklinik während du den Hund weiter vorsichtig runter kühlst.


Bitte passt auf euren Hund auf – denn er würde für euch auch kollabieren!



8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Abtrainieren

  • Schwarz YouTube Icon
  • Schwarz Instagram Icon
  • Facebook Basic

Folge Uns :)

Van Luettjen // Fotografie / Schlittenhunde / Huskyzucht

in Wandlitz (Landkreis Barnim) bei Berlin

Van Luettjen I.G.

Wensickendorfer Str. 11

16348 Wandlitz

Inh.: Tatjana Boschen alias Donna Luettjen

+49 (0)1575 4792117

vanluettjen@gmail.com